Tomatenketchup mit Portwein zum Grillen

Als ich letztens beim Grillen den Ketchup und es war schon Bioketchup auf den Tisch stellte, sagte ein Gast ob ich denn wisse was dort alles enthalten ist und wie viel Zucker da drinnen ist? Tja das ist wohl das Dilemma bei gekauften Produkten die lange Haltbar gemacht werden müssen und sich dem Geschmack des Mainstream adaptieren müssen. Nicht so macht man seinen eigenen Ketchup, der nicht nur besser schmeckt sondern auch nicht wirklich viel Zucker enthält. Das Rezept mit dem Portwein ist bestens geeignet für saftige Steaks und gibt dem ganzen eine schöne würzige Note. Zum Rezept:

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Sodann die Paprika waschen, entkernen und würfeln. Die Tomaten ebenso waschen und putzen, grob Würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch dünsten. Mag ...

Weitere Rezepte aus der Kategorie Snacks & Fingerfood