Wildkräutersalat mit Taschenkrebsfleisch

Auf den Salat hat mich ein Chefkoch aus Hamburg gebracht und es passte herrlich, dass ich alle Zutaten so einfach zusammen bekommen habe. Das erste Problem stellt sich schon bei den Taschenkrebsen. Die gibt es selbst bei uns nicht immer und so war ich ganz froh, dass sie unproblematisch als Lebendware zu beziehen waren.

Das ausgelöste Fleisch der Taschenkrebse mit etwas Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen, durchmischen und in eine kleine Form geben. Ich nutze immer eine kleine Espressotasse dafür. Nach dem Einfüllen ...

Weitere Rezepte aus der Kategorie Reis & Kartoffelgerichte