Jahrein, jahraus auf Münsters Wochenmarkt

  • Taschenbuch
  • 114 Seiten
0,00 €
Warenkorb

Ein Jahr auf dem Wochenmarkt beginnt. Die erdigen Kohlsorten verschwinden langsam aus den Auslagen zusammen mit der Kälte des Winters. Dann kommt endlich der erste zartblasse Spargel, wir konnten ihn wieder kaum erwarten. Aus dem Nichts wird es plötzlich überall rot und die Süße von Erdbeeren und Tomaten liegt in der Luft. Im Sommer ist alles leicht und warm und bunt und duftet und schmeckt wie in Italien. Später, wenn wieder die ersten goldenen1  

Ein Jahr auf dem Wochenmarkt beginnt. Die erdigen Kohlsorten verschwinden langsam aus den Auslagen zusammen mit der Kälte des Winters. Dann kommt endlich der erste zartblasse Spargel, wir konnten ihn wieder kaum erwarten. Aus dem Nichts wird es plötzlich überall rot und die Süße von Erdbeeren und Tomaten liegt in der Luft. Im Sommer ist alles leicht und warm und bunt und duftet und schmeckt wie in Italien. Später, wenn wieder die ersten goldenen Blätter fallen, zeigen Kartoffeln, Kürbisse & Co. ihre unglaubliche Vielfalt. Dann wird es langsam auch wieder kälter und grauer. Einige warten schon sehnlichst auf den ersten Frost, damit der Kohl endlich wieder schmeckt. Und vielleicht fällt bald der erste Schnee und bedeckt die letzten Gaben, die die Natur für uns am Jahresende bereithält. Henrik Grotjahn ist für "Jahrein, jahraus auf Münsters Wochenmarkt" ein Jahr lang auf Münsters Wochenmarkt unterwegs gewesen und hat versucht, dort so viel wie möglich zu sehen, zu erfahren, zu riechen, zu schmecken und mitzunehmen. Und hat jede Woche was Leckeres daraus gekocht. Begleiten Sie ihn!

Buch

0,00 €

Andere Kunden interessierten sich auch für