Mohnkuchen nach Mecklenburger Rezept

Dieser Tage hat mich das Backen beschäftigt und in Warnemünde bei Freunden habe ich ein altes Familienrezept aus Mecklenburg für Mohnkuchen abgreifen können. Dabei fiel mir auf das die Arbeitsschritte nicht so kompliziert waren und so auch für Kochanfänger bestens geeignet sind. Nimmt man gute Zutaten und leckeren Mohn kommt ein fabelhafter, leckerer Gourmetkuchen heraus der auf keiner Kaffeetafel fehlen sollte. Die Backzeit mit ca. 40 Minuten hält sich auch in Grenzen und die Konsistenz des Kuchens ist einfach toll und wunderbar locker.

Die Zutaten für den Teig mit dem Handmixer verrühren, das Mehl und Backpulver hinzufügen. Die Masse sodann auf eine Springform verteilen und mit der Zubereitung der Füllung beginnen. Hierfür den Schmand ...

Weitere Rezepte aus der Kategorie Desserts & Leckereien