Schweizer Zwetschgenwähe

Als Wähewerden flache Blechkuchen aus der Schweizer und der alemannischen Küche bezeichnet. Eine Wähe besteht im Wesentlichen aus einem Mürbeteigund einem Belag aus Früchten oder Gemüse.

Butter und Mehl fein miteinander verbröseln, mit dem Salzwasser zu einem Teig verarbeiten (manchmal reicht weniger Wasser als 1 dl, also nicht gleich alles Wasser dazu geben!). Diesen Teig ca. 3 mm dünn ...

Weitere Rezepte aus der Kategorie Desserts & Leckereien