Spargel mit Parmesan und Parmaschinken

Spargel mit Parmesan und Parmaschinken ist ein faszinierend leicht zu kochendes Rezept, dass wenig Zeit in Anspruch nimmt, edel ausschaut und super lecker ist. Hat man wie ich noch Spargel von der letzten Saison eingefroren, so lassen sich das ganze Jahr hindurch tolle Rezepte damit verwirklichen und man braucht nicht auf den Spargel aus Chile zurückgreifen. Für dieses leichte Spargelrezept benötigt man lediglich guten Spargel, etwas frischen Parmesan und leckeren Parmaschinken aus Italien. Der Parmaschinken sollte schön dünn geschnitten sein, sodass er sich leicht um den Spargel wickeln lässt.

Den Spargel schälen und in kochendes Wasser legen, etwa 15 Minuten je nach dicke weichkochen lassen. Sodann den Spargel entfernen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nun eine Pfanne mit Butter erhitzen, ...

Weitere Rezepte aus der Kategorie Gemüsegerichte